zum Inhalt springen

Arbeitskreis 5: „Straftaten, Straftäter, Strafvollzug“

Leitung: Sarah Fehrmann
Zeit/Ort: Donnerstags 12.00 - 13.30 Uhr im Seminarraum der Kernphysik, Physikalisches Institut, Zülpicherstr. 77
Beginn: 27. April 2017;danach 14-täglich: 04.05. / 18.05. / 01.06. / 29.06. / 13.07. / 27.07.
(Achtung: 15.06. entfällt wegen Fronleichnam)

Erläuterung: Im Arbeitskreis „Straftaten, Straftäter, Strafvollzug“ werden Grundlagen sowie aktuelle Fragen und Erkenntnisse der Kriminologie und der Strafvollzugsforschung behandelt. Wir betrachten die „Polizeiliche Kriminalstatistik“ und finden heraus, wie viel Kriminalität es in Deutschland gibt. Wer wird eigentlich zum Straftäter und welche Strafen erwarten diese Person? Außerdem werfen wir einen Blick „hinter die Mauern“ und fragen beispielsweise: Wie ist das Leben im Gefängnis und was bedeutet der Begriff „Resozialisierung“? Das Seminar ist interaktiv angelegt und lebt von Ihren Fragen. Experten, die wir einladen, erzählen aus erster Hand von ihrer Arbeit. Zudem ergänzen Exkursionen, z.B. in die JVA Köln, unseren Arbeitskreis. Die Termine für mögliche Exkursionen werden in der Veranstaltung mit Ihnen abgesprochen. Im Sommersemester 2016 gab es bereits einen Arbeitskreis zum Thema „Kriminologie und Strafvollzug“. Im aktuellen Arbeitskreis werden kriminologische Grundlagen wiederholt, jedoch erfolgt eine andere Schwerpunktsetzung im weiteren Verlauf. Es ist kein Vorwissen erforderlich und alle Interessierten sind herzlich willkommen.