zum Inhalt springen

Veranstaltung

Warum wachsen Bäume nicht in den Himmel?
06 Februar
09:30 Uhr - 10:30 Uhr
Information:

KinderUni-Vorlesung für Schulklassen: Warum wachsen Bäume nicht in den Himmel?

Wer? Prof. Dr. H.G. Edelmann, Institut für Biologie und ihre Didaktik

Wo? Geo-Bio-Hörsaal, Zülpicher Straße 49a, 50674 Köln

Alter: 8 - 12 Jahre

Bäume sind ganz besondere Pflanzen – sie nutzen das Sonnenlicht, um Zucker zu bilden und sie können sehr groß und sehr alt werden. Damit sie überhaupt so hoch wachsen können, müssen allerdings schon die auskeimenden Samen wissen, wo oben und wo unten ist. Nur so können der Spross nach oben und die Wurzel nach unten ins Erdreich wachsen. Wie machen die Bäume das? Warum wachsen sie nicht einfach am Boden entlang? Bäume bilden hoch oben in den Baumkronen viele Blätter aus. Welche Vorteile bringt ihnen das? Wie schaffen es die Bäume, Nährstoffe und Wasser in bis zu weit über hundert Metern Höhe zu transportieren, und was müssen sie eigentlich alles fertigbringen, damit sie so hoch wachsen können ohne umzufallen? Warum werden sie nicht immer noch größer? Wollt ihr selbst mal ausprobieren, wie einfach oder wie schwierig es ist, Wasser in Leitungsbahnen nach oben zu bewegen, und was dabei eine ganz wichtige Rolle spielt? Dann besucht unsere Vorlesung in der KinderUni!