zum Inhalt springen

Kompaktseminar: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten. Texte lesen, Texte suchen, Texte schreiben

Zum wissenschaftlichen Arbeiten gehört ein besonderer Umgang mit Texten. Daher bietet der Verein zur Förderung des Gasthörer- und Seniorenstudiums (fgs) in Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle Wissenschaft + Öffentlichkeit in jedem Wintersemester ein Kompaktseminar für Seniorstudierende an, in dem in den speziellen Umgang mit wissenschaftlichen Texten eingeführt wird. 

Leitung: Ursula Pietsch-Lindt, M.A., Alexander Thill, M.A.

Zeit / Ort:

Freitag, 7. Oktober 2016, 10.00 - 16.00 Uhr, Raum 406, Schulungsraum der Universitätsbibliothek, 4. Stock, Universitätsstr. 33: Texte suchen.

Samstag, 8. Oktober 2016, 10.00 - 16.00 Uhr, Hörsaal XVIIa, Uni-Hauptgebäude, Albertus-Magnus-Platz:
Texte lesen.

Samstag, 15. Oktober 2016, 10.00 - 16.00 Uhr, Hörsaal XVIIa, Uni-Hauptgebäude, Albertus-Magnus-Platz:
Texte schreiben.

Anmeldung: Telefonisch bei der Koordinierungsstelle Wissenschaft + Öffentlichkeit, Tel. 0221/470-6298 oder per E-Mail an: senioren-studium(at)uni-koeln.de

Erläuterung: Dieses Kompaktseminar wird vom fgs finanziert.
Am Freitag, den 7. Oktober, werden Techniken und Grundlagen der Literatursuche erklärt.
Neben dem Besuch einer Institutsbibliothek wird die Literatursuche im OPAC der Universitäts- und Stadtbibliothek mit praktischen Übungen am PC erklärt.
Am Samstag, den 8. Oktober, geht es um das Lesen von wissenschaftlichen Texten: Welche Textsorten sind zu unterscheiden? Welche Lesemethoden kann ich anwenden? Wie erarbeite und visualisiere ich die Struktur eines Textes?
Am Samstag, den 15. Oktober, werden das Schreiben von Texten, das Mitschreiben von Vorlesungen und die aktive Beteiligung an Seminaren thematisiert. Wie schreibe ich für ein Seminar Protokolle, Referate oder Thesenpapiere? Welche Techniken des Mitschreibens von Vorlesungen und Seminaren gibt es? Wie formuliere ich Diskussionsbeiträge, so dass sie den Verlauf des Seminares unterstützen?
In der einstündigen Mittagspause gibt es an allen drei Tagen die Möglichkeit, im Erfrischungsraum im Uni-Hauptgebäude einen Imbiss einzunehmen.